Radtour Hunsrück-Mittelrhein


 

1. Tag: Anreise 
Erkunden des Ortes und der Umgebung auf eigene Faust. 

2. Tag: Hunsrück-Mosel-Tour (58 km)
Über die alte Trasse der Hunsrückbahn, den Schinderhannes-Radweg, steigungsfrei nach Kastellaun. Besichtigung von Burg und Altstadt. Von dort weiter über den Hunsrück-Mosel-Radweg und das Lützbachtal zur Mosel. Zurück mit dem Radbus Hunsrück-Mosel ab Brodenbach oder Hatzenport.

3. Tag: Loreley-Tour 
vom Hunsrück zum Rhein (44 km)
Über den Schinderhannes-Radweg nach Pfalzfeld, bergab durch das romantische Niederbachtal nach Oberwesel/Rhein. Vorbei an der sagenumwobenen Loreley („Ich weiß nicht, was soll es bedeuten"), erreichen Sie St. Goar. Besichtigen Sie die Burg Rheinfels, die größte Burganlage am Mittelrhein und genießen Sie den herrlichen Ausblick ins Tal. Nicht umsonst wurde das Mittelrheintal von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Weiter geht es nach Boppard, der Perle am Rhein. Zurück bringt Sie die Hunsrückbahn auf einer der steilsten Eisenbahnstrecken Deutschlands. 

4. Tag: Heimreise oder Verlängerung 
Tourenvorschläge finden Sie hier


Leistungen: 
3 Ü/F in Zimmern mit Du/WC, 2 Radtouren mit umfangreicher Routenbeschreibung, Radwanderkarte, 2 Lunchpakete, Radbus von der Mosel (Kosten für Fahrradtransport eingeschlossen, Fahrkarte für Person muss vor Ort gelöst werden), Eintrittskarte für Burg Rheinfels, Fahrt mit der Hunsrückbahn, 
Termine: 1.4. bis 1.11.2020 (Anreise täglich)
 

Preise 2020:
Doppelzimmer: 171 - 207 € pro Person
Einzelzimmer: 198 - 240 € pro Person
- Preise je nach verfügbarer Unterkunft
Ferienwohnung (ohne Frühstück und Lunchpakete) auf Anfrage
 

Weitere Informationen




Baunhöllermühle

Werbe-Anzeigen