Rhein-Mosel-Dreieck

Abenteuer pur im Rhein-Mosel-Dreieck

"Ganz vorne im Hunsrück" liegt die Region Emmelshausen, gut erreichbar über die A61. Bis zu Rhein und Mosel sind es nur wenige Kilometer. Der Weg dorthin aber hat es in sich. Enge Pfade, steile Felspartien, tiefe Schluchten führen durch Ehrbachklamm und Baybachtal zur Mosel. Ziel des Rheinhöhenwegs oder des Gründelbachtals ist das romantische Rheintal. Und als sei diese Urwüchsigkeit noch nicht Attraktion genug, ist der romantische Landstrich gespickt mit alten Mühlen und mächtigen Burgen. Genießen Sie Urlaub und Erholung im Rhein-Mosel-Dreieck.

Wenn Sie die Pedale den Wanderschuhen vorziehen - der Schinderhannes-Radweg auf der alten Bahntrasse führt Sie bequem über die Hunsrückhöhen. 38 km ohne nennenswerte Steigung mit tollen Aussichten.

Die Loreley-Tour zum Rhein ist ein Spaß für die ganze Familie. Und wer's sportlich mag: Die Deutsche-Eck-Tour packt Mosel, Rhein und Hunsrück in eine einzige Etappe. 55 km Naturerlebnis, Schiffstour inclusive.

Keine Angst vor dem Rückweg. Auf einer der schönsten Eisenbahnstrecken Deutschlands bringt die Hunsrückbahn Sie (und Ihr Rad) entspannt nach Emmelshausen. Für den Aufstieg von der Mosel steht der Freizeitbus Untermosel bereit.

Auch das gibt es "ganz pauschal". 3 Übernachtungen, drei Radtouren, Schiffstour, Bahnfahrten, Eintrittskarten für Burg Rheinfels und Hunsrückmuseum schon ab 145 €.

Die Tourist-Info im Zentrum am Park berät Sie gerne. Ein modernes Reservierungssystem ermöglicht ein unkompliziertes Online-Buchen zu jeder Tag- und Nachtzeit.

Weitere Informationen



Werbe-Anzeigen