Wandertermine

13.8.2017 ab 9.00 Uhr - RZ-Wandertag in und um Emmelshausen




WANDERUNGEN - GEFÜHRT ODER AUF EIGENE FAUST



Route 1: Saar-Hunsrück-Steig (Etappe 22 Emmelshausen-Morshausen) - 23 km
Anspruchsvolle Wanderung mit schmalen Pfaden, teilweise mit Kletterpassagen durch Seile gesichert.
Diese Wanderung führt uns über 23 km von Emmelshausen nach Morshausen. Wir erleben die schönsten Teilstücke von vier Traumschleifen: Oberes Baybachtal, Rabenlay, Baybachbachklamm und Murscher Eselsche. Außerdem geht es über den höchstbewerteten Teil des Saar-Hunsrück-Steiges. 
Geführte Wanderung mit Bastian Dick um 9.00 Uhr - Startpunkt Zentrum am Park
Nur für angemeldete Teilnehmer: 06747/93220 oder info@das-zap.de
Shuttlebus: Ab Morshausen fährt ab 15.30 - 17.30 Uhr stündlich ein Shuttle-Bus zurück nach Emmelshausen

Route 2: Saar-Hunsrück-Steig (Etappe 23 Emmelshausen-Morshausen) - 20 km


Für geübte Wanderer mit schmalen Pfaden in der Ehrbachklamm
Diese Tour führt von Emmelshausen (ausgeschildert durch das E) bis zur Baunhöllermühle. Von dort leitet ein Zuweg des Saar-Hunsrück-Steiges
vorbei am Schönecker Stahlbrunnen zur Daubisbergermühle. Der Weg verläuft weiter durch die Ehrbachklamm, eines der schönsten Wandertäler
in den deutschen Mittelgebirgen. Mit vielen Blicken auf die Ehrenburg von allen Seiten geht es über den Steig nach Morshausen.
Shuttlebus: Ab Morshausen fährt ab 15.30 - 17.30 Uhr stündlich ein Shuttle-Bus zurück nach Emmelshausen

Route 3: Traumschleife Oberes Baybachtal - 16 km


Schöne Bach- und Wiesenpfade, kein Klettern erforderlich, moderate Anstiege
Mühlen, Felsen, Wasser, Fernblick: Das bietet die Traumschleife Oberes Baybachtal dem Wanderer. Der Premiumweg ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinden Bickenbach, Leiningen, Schwall, Niedert und der Stadt Emmelshausen. Lernen Sie die Mühlen im Baybachtal kennen und rasten Sie am Heilbrünnchen. Genießen Sie die Aussichten vom Ackersberg, vom Fuchsbau und vom Eifelblick. Ungewöhnlich: Sieben moderne Installationen. 
Geführte Wanderung mit Werner Gras um 9.30 Uhr - Startpunkt Zentrum am Park
Nur für angemeldete Teilnehmer: 06747/93220 oder info@das-zap.de

Route 4: Hunsrückbahnwanderweg - 2 - 17 km


Gut begehbare Wege entlang der Bahnstrecke, im zweiten Teil von Buchholz nach Boppard auch schmale Pfade. Wenig Steigung
Der Hunsrückbahnwanderweg startet direkt am Hunsrückbahnmuseum und am Bahnhof in Emmelshausen und führt über 17 km nach Boppard. Die Bahnhöfe in Ehr (2 km), Fleckertshöhe (6 km) und Buchholz (8,5 km) ermöglichen es, die Tour individuell anzupassen. Tickets gibt es am Automaten im Zug.
Viele Foto- und Aussichtspunkte unterwegs (u. a. auf das Hubertusviadukt und viele Tunnel) lassen die Bahnromantik mit den Erläuterungen der Emmelshausener Bahnfreunde aus einer ganz anderen Perspektive lebendig werden.
Zurück geht es natürlich mit der Hunsrückbahn, der steilsten Eisenbahnstrecke Deutschlands ohne Zahnradbetrieb.
Geführte Wanderungen mit den Bahnfreunden Emmelshausen: um 9.15 / 10.15 / 11.45 Uhr - Startpunkt Hunsrückbahnmuseum am Bahnhof
Fahrt mit der Hunsrückbahn nach Buchholz - Wanderung über 8,5 km nach Boppard - Rückfahrt mit der Hunsrückbahn nach Emmelshausen
Kosten: 5 € für die beiden Fahrten mit der Hunsrückbahn.
Nur für angemeldete Teilnehmer: 06747/93220 oder info@das-zap.de


Route 5: Mühlenrundweg Nr. 16 - 9,5 km


Breite gut begehbare Wege, tlw. Radweg, moderate Steigungen
Der Mühlenrundweg (Nr. 16) führt, wie der Name schon sagt, vom Zentrum am Park zur Baunhöllermühle, die auf halbem Weg im Preisbachtal liegt. Hier lohnt sich auf jeden Fall eine Einkehr.

Route 6: Spazierweg Emmelshausen historisch - 3,7 km


Breite gut begehbare Wege, keine Steigungen
Wenn Sie vor etwas mehr als 100 Jahren hier gewandert wären, hätten Sie nichts vorgefunden. Gar nichts, außer Wald. In diese menschenleere Gegend hat man 1908 den Bahnhof für die Hunsrückbahn geplant, da die Bauern der umliegenden Orte ihre wertvollen Felder nicht verkaufen wollten. Damit begann der Aufstieg von Emmelshausen. 1935 wurde man selbständige Gemeinde. 2010 erhielt man die Stadtrechte. 
Spazieren Sie vorbei am Denkmal des Knochenflickers Pies, einem der Gründerväter von Emmelshausen, der 1908 das heute noch in Betrieb befindliche Hotel Waldfrieden baute. Im Hunsrückbahn- und Agrar-Museum können Sie sich neben den Hauptexponaten auch über die Geschichte von Emmelshausen informieren.

Am 13.8. erhalten Sie in der Tourist-Info im ZAP eine kostenlose Wanderkarte mit diesen sechs Strecken. Nähere Infos zu allen Wanderwegen in der Region Emmelshausen finden Sie hier.



RAHMENPROGRAMM


A. Musikprogramm am ZAP
10.00 Uhr: Frühschoppen mit dem Musikverein Emmelshausen
15.30 Uhr: Rock unplugged mit 2E&P

B. Emmelshausener Gastronomie
Beteiligte Gastronomiebetriebe:
in Emmelshausen:
Hotel Klinkner
Café Krechel
Restaurant Feinheit
Treffpunkt
Hunsrückbahnmuseum (Grillstand)
Hotel Waldfrieden
Eisdiele im Park
Restaurant Pizzeria Loreley
Biergarten im Park
Traumschleife Oberes Baybachtal
Weinscheune Bickenbach
am Rundweg 16:
Landgasthof Baunhöllermühle
am Hunsrückbahnwanderweg:
Ehr: Landhotel-Restaurant zur Katz
im Ehrbachtal:
Ehrenburg
Daubisbergermühle
im Baybachtal:
Schmausemühle
in Morshausen:
Gasthaus Schmitt

C. Agrarhistorisches Museum - Info
D. Hunsrückbahn-Museum - Info
E. kleine Wandermesse im ZAP
F. Kräuterwanderungen

mit der Autorin Heike Gaudenti: 10.00 und 13.30 Uhr -  Startpunkt Zentrum am Park





Nur für angemeldete Teilnehmer: 06747/93220 oder info@das-zap.de

Lesungen, Führungen, Musik und mehr

24.06.17 | Bierwanderung in Ney 
25.06.17 | Bachfest am Perdskimbel Traumschleife Murscher Eselsche
13.08.17 | RZ-Wandertag in und um Emmelshausen
16.09.17 | Erntedank - kleine kulinarische Wanderung - Info
17.09.17 | Vergessene Bahnhöfe - Radtour - Info
17.09.17 | Geführte Wanderung auf der Traumschleife Murscher Eselsche - Info
24.09.17 | Geführte Querfeldein-Wanderung - Info
30.09.17 | Wir feiern den Apfel - Apfelwanderung - Info 
14.10.17 | Darauf einen Pilz - Pilzwanderung - Info
21.10.17 | Die tolle Knolle - Kartoffelwanderung - Info
07.12.17 | Bratapfellesung - für Groß und Klein - Info

 

Werbe-Anzeigen